Mein Weg: Verantwortung tragen auch mit digitaler Sichtbarkeit

Verantwortung – was bedeutet das? Jeder Mensch definiert diesen Begriff anders. Eine Person sieht darin die Verantwortung gegenüber seiner Familie. Anderen liegt die ökologische Verantwortung am Herzen. Wer seine digitale Sichtbarkeit erhöhen möchte, muss Verantwortung übernehmen.

Geschlossene Türen öffnen

Manche Menschen betrachten Verantwortung als Einschränkung. Es müssen Regeln und Pflichten befolgt werden. Das schränkt den Handlungsspielraum ein. Ich sehe das anders: Wer verantwortungsvoll handelt, kann neue Wege beschreiten. In jeder Aufgabe steckt eine Herausforderung. Wer ein Problem meistert, zieht daraus wertvolle Rückschlüsse.

Das ist eine interessante Aussage, aber was hat sie mit digitaler Sichtbarkeit zu tun?

Mein Leben hat mich gelehrt:
Die Verantwortung ist von zentraler Bedeutung.

Denken Sie immer langfristig

Foto von Evelyn Börgers : https://www.evelyn-boergers.de/

Verantwortung zu übernehmen ist eine nachhaltige Strategie. Im Vergleich zur Konkurrenz schärfen Sie Ihr Profil und gewinnen leichter Kunden. Bis dahin kann jedoch ein wenig Zeit vergehen. Das macht Ihnen nichts aus, da Sie wissen, dass es ein langfristiger Prozess ist.

Ich persönlich habe diesen Prozess an der eigenen Haut erfahren. Vielleicht werden Sie nun lachen, aber bereits als Kind sammelte ich meine ersten Erfahrungen.

Damals musste ich in der Schule eine Aufgabe lösen. Leider habe ich mich verschrieben und deshalb eine schlechte Note erhalten. Im ersten Moment war ich fassungslos und total enttäuscht. Doch ich nahm das Scheitern zum Anlass, um mich persönlich weiterzubilden. Einige Schüler hätten die Verantwortung auf den Lehrer geschoben. „Herr Mustermann hat mir das nicht richtig beigebracht!“ Aber ich übernahm die Verantwortung für meinen Fehler.

Das gewonnene Wissen setze ich nun ein, um digitale Sichtbarkeit für meine Kunden aufzubauen. Wegen dieser Erfahrung hat mich Stéphane Etrillard gebeten, einen Beitrag für sein Buch „Verantwortung tragen: Impulse für Führungs- und Zukunftsbewusstsein“ zu verfassen. Selbstverständlich habe ich diese Einladung angenommen, um zu zeigen, wie stark die digitale Sichtbarkeit mit dem Thema Verantwortung zusammenhängt.

Die Zielgruppe als Herausforderung

Ein Unternehmer muss seine Zielgruppe erreichen. Nur so kann er Umsätze erzielen. Dafür baut er digitale Sichtbarkeit auf, um von diesen Personen gefunden zu werden.

Stellen Sie sich zwei Geschäftsleute vor.

(1) Die erste Person erstellt einen gewöhnlichen Onlineshop. Wie in der Branche üblich, werden allgemeine Posts auf Facebook verfasst. Zudem verfasst der Geschäftsmann einige Ratgeber, von denen er sich Neukunden erhofft.
(2) Der zweite Unternehmer setzt ebenfalls auf Social Media. Dabei bezieht er eine klare Position, womit er sich von der Konkurrenz abgrenzt. Er vertritt eine von der breiten Masse abweichende Sichtweise.

Was glauben Sie, welcher Geschäftsmann hat mehr Erfolg?

Der erste Unternehmer kann durchaus einige Kunden gewinnen. Durch seine allgemeine Ausrichtung spricht er eine breite Zielgruppe an. Eventuell wird einer seiner Ratgeber im Social Media verlinkt. Er wählt den Weg des geringsten Widerstandes. Dagegen schlägt der zweite Geschäftsmann ein offensiveres Konzept ein. Er vertritt klare Werte und bietet entsprechende Produkte an. Mit seiner Strategie übernimmt er Verantwortung für eine spezifische Zielgruppe. Im Optimalfall entwickelt er sich zu einem Sprachrohr seiner Kunden.

Einschränkungen zahlen sich aus

Eine spezifische Zielgruppe ist eine Einschränkung. Dadurch gehen einige allgemeine Kunden verloren. Allerdings können solche Unternehmer bei ihrer kleineren Kundschaft besser punkten.

Denken Sie an David und Goliath: Welche Person ist Ihnen sympathischer? Vermutlich der kleine David, der Goliath überraschend besiegt hat. In unserer Gesellschaft erntet die „kleine“ Partei meist wertvolle Sympathiepunkte. In gewisser Weise war auch David wegen seiner Körpergröße eingeschränkt, aber er hat die Herausforderung angenommen.

Nehmen auch Sie die Herausforderung an und treffen Sie eine klare Positionierung. Geben Sie Ihrem Unternehmen ein individuelles Profil, das sich klar von der Konkurrenz unterscheidet.

Fazit: Verantwortung ist mein Erfolgsgeheimnis

Sehen Sie Verantwortung als Chance und niemals als Einschränkung. Wer die Herausforderung annimmt, kann seine Konkurrenz nachhaltig überholen. Da dieses Thema für Unternehmer von großer Bedeutung ist, habe ich mich im Buch von Stéphane Etrillard mit einem fundierten Beitrag beteiligt.

Bestellen können Sie „Verantwortung tragen: Impulse für Führungs- und Zukunftsbewusstsein“ hier auf Amazon, um mehr darüber zu erfahren, wie die Verantwortung mit digitaler Sichtbarkeit zusammenhängt.

Sie möchten ein von mir signiertes Exemplar, dann melden Sie sich via E-Mail.